Datenschutzerklärung

Für die Tanzschule Heinen hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität.

Wir möchten, dass Nutzerinnen und Nutzer wissen, wann welche Daten durch die Tanzschule Heinen erhoben und verwendet werden.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Tanzschule Heinen

Frau Sylvia Heinen

Ringstraße 30

70736 Fellbach
Tel. +49 711/577 077 7

info(at)tanzschuleheinen.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Wenn Sie unsere Website www.tanzschuleheinen.de aufrufen, sendet der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Ohne Ihr Zutun werden dabei folgende Informationen erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Datei,

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die Verarbeitung erfolgt zu nachfolgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Soweit wir beim Besuch unserer Website Analysedienste einsetzen, informieren wir hierüber im Folgenden noch näher.

 

3. E-Mail-Kontakt und Kontaktformular

Über unser Kontaktformular und die bereitgestellte Emailadresse können wir kontaktiert werden. In diesem Fall werden die mit der Anfrage übermittelten Daten von Ihnen gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Anfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per Email durch das Kontaktformular übersandt werden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Der Widerspruch ist an folgende Emailadresse zu richten: info(at)tanzschuleheinen.de. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

4. Anmeldeformular „Tanzkurs“

Bei der Anmeldung zu einem Tanzkurs erheben und verarbeiten wir die im Anmeldeformular von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten, die zur Vertragsdurchführung und zur Erfüllung unserer vorvertraglichen und vertraglichen Pflichten notwendig sind. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anmeldung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken erforderlich.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.
 

5. Weitergabe von Daten

Ihre persönlichen Daten geben wir an Dritte nur zu den im Folgenden genannten Zwecken weiter.

Diese sind:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt,

  • die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für die Weitergabe besteht nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung und

  • die Weitergabe ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

 

6. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert wer-den. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils in Zusammenhang mit dem spezi-fisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dadurch lässt sich ihre Identität aber nicht unmittelbar erkennen. Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen unserer Website zwingend erforderlich sind, und solchen Cookies, die hierfür nicht zwingend notwendig sind. Unter technisch notwendigen Cookies verstehen wir Cookies, ohne die die technische Bereitstellung unserer Website nicht gewährleistet werden kann. Diese Cookies werden nach Ende Ihres Besuches gelöscht. Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website technisch nicht notwendige Cookies, die uns insbesondere eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Der Einsatz der technisch nicht notwendigen Cookies erfolgt, um unser Nutzungsangebot für Sie zu optimieren. Die technisch nicht notwendigen Cookies verwenden wir nur, wenn Sie uns vorher Ihre Einwilligung erklärt haben. Hierfür werden Sie in einem Cookie-Banner gefragt, ob Sie der Verwendung solcher Cookies zustimmen. Unter unseren Cookie-Einstellungen können Sie die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies verwalten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookier Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

 

7. Google Web Fonts

Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten benutzt diese Seite sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die benötigten Web Fonts werden beim Aufruf einer Seite in Ihrem Browsercache geladen, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Der von Ihnen verwendete Browser nimmt zu diesem Zweck Verbindung zu den Servern von Google auf. Google erhält hierdurch davon Kenntnis, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Google Web Fonts ergibt sich aus unserem Interesse an einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, verwendet Ihr Computer eine Standardschrift.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter

https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/policies/privacy/

 

8. Google Maps

Wir nutzen auf unserer Website das Angebot von Google Maps zur Darstellung unseres Stand-orts. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Moun-tainview, California 94043, USA (im Folgenden „Google“ genannt). Durch die Nutzung von Google Maps werden Daten an Google in die USA übermittelt, u.a. Ihre IP-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO. Google nimmt an den EU-US-Privacyshield teil: www.privacyshield.gov/EU-US-framework.

Sofern Sie mit dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die In-stallation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internetbrowser zu ver-hindern.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google:

www.google.com/analytics/terms/de.html

Nähere Informationen zum Datenschutz von Google:

www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Maps:

www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

 

9. Betroffenenrechte

 Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie nach der DSGVO die folgenden Rechte:

  • Auskunftsrecht laut Artikel 15 DSGVO

  • Recht auf Berichtigung laut Artikel 16 DSGVO

  • Recht auf Löschung laut Artikel 17 DSGVO

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung laut Artikel 18 DSGVO

  • Datenübertragbarkeit laut Artikel 20 DSGVO

Haben Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns eingewilligt, steht es Ihnen gemäß Artikel 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit frei, Ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung/Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. 

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu einem Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Ebenso unberührt bleibt eine weitere Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage.

Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).


 

10. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bei Vorliegen eines berechtigten Interesses verarbeitet werden und dafür Gründe bestehen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns zu beachten ist.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, senden Sie bitte eine E-Mail an info(at)tanzschuleheinen.de

 

11. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TLS-Verfahren (Transport Layer Security). Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


 

12. Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist gültig; sie hat den Stand Oktober 2019.